WorKing Angels

HerzLich(T) WillKommen!


 

Meine Angebote sind FREIE GESCHENKE an alle Menschen ohne Gegenleistungen, in Form des FREIEN SCHENKENS nach dem "Sterntaler-Prinzip" in dem gleichnamigen Märchen.

 

 

"DAS völlig FREIE SCHENKEN" - und SO schenkt auch GOTT!
"FREI SCHENKEN = FREI EMPFANGEN" -
UND SO, WIE ICH FREI SCHENKE,
EMPFANGE ICH FREI.

 


Dies ist das "Sterntaler-Prinzip",
das Prinzip des FREIEN, erwartungslosen SCHENKENS
ALS AUSDRUCK FREIEN GEBENS UND FREIEN EMPFANGENS

 

 

STERNTALER-Prinzip:

"FREI GEBEN = FREI EMPFANGEN" 


"GEBEN" heißt hier:"SCHENKEN":
Wenn ich also aus ganzem HERZEN FREI GEBE,
wenn ich keine Gewinnerzielungsabsicht habe,
wenn ich mich mir selbst und Allem ganz ÖFFNE, 
dann werde ich DIE GANZE FÜLLE GOTTES EMPFANGEN.

Denn dann fließen nur noch "HERZENSGESCHENKE" ein!
Sie unterliegen nicht mehr menschlichen Gesetzen, sondern
NUR GOTT ALLEIN: DER LIEBE, DER FÜLLE, DEM URSPRUNG DER WAHREN MÄRCHEN:
DEM HIMMLISCHEN SEIN = STERNTALER! 

 

FEI GEBEN = FREI EMPFANGEN

UND SO, WIE ICH FREI GEBE,
EMPFANGE ICH FREI.

 

 

 

 Im bürgerlichen Gesetzbuch (BGB), § 516, Absatz 1, wird hierfür

der Begriff der "Schenkung" verwendet. 
Wenn Sie mir auf diese Weise ein GESCHENK in Form von Geld zukommen lassen möchten,
können Sie gerne einen Betrag auf das folgende Konto überweisen:

 

Bank (Österreich)  

Kontonummer  

Bankleitzahl   

BIC  

IBAN  

Empfänger  

  PSK Bank

  60310-036-024

  60000

  OPSKATWW

  AT 106000060310036024

  Manuela Pfeifer

 

Alle meine Angebote sind GESCHENKE ohne Gegenleistung an alle Menschen,

in Form und Ausdruck des FREIEN GEBENS nach dem "STERNTALER - Prinzip" 

 

Im Märchen wird die FREI SCHENKENDE mit HIMMLISCHEN GOLD (= BEDINGUNGSLOSE LIEBE) überschüttet. Und da auch ich in der BEDINGUNGSLOSEN LIEBE lebe, kommt das GOLD der LIEBE auch auf mich in FÜLLE zurück. Sollte ein Mensch das Bedürfnis haben, mir von seinem irdischen Reichtum FREI zu SCHENKEN, darf ich dieses SYMBOL, das ja auch Zeichen seiner LIEBE ist, nicht ausschließen oder abweisen.


Im Deutschen "Bürgerlichen Gesetzbuch" (BGB), § 516, Absatz 1, ist hierzu der Begriff der "Schenkung" beschrieben. Ein solches GESCHENK ist keine Spende, und ich kann dafür auch keine Spendenquittung ausstellen. Nach Deutschem Recht fällt pro nicht verwandtem Schenker ab einer Summe von 20.000 € innerhalb eines Zeitraumes von 10 Jahren Schenkungssteuer an; in einem solchen Falle bitte ich den schenkenden Menschen, die Steuer für mich vorab ans Finanzamt abzuführen.


Der/die Schenkende hat auch dafür zu sorgen, dass er/sie durch die Schenkung nicht selbst in Not gerät und weiterhin genug für sich und seine Angehörigen zum Leben hat.
Sonst könnte ich mich an solchem Geschenk nicht FREUEN.

 

 

STERNTALER - PRINZIP: 


"FREI GEBEN = FREI EMPFANGEN"

"GEBEN" heißt hier:"SCHENKEN":
Wenn ich also aus ganzem HERZEN FREI GEBE,
wenn ich keine Gewinnerzielungsabsicht habe,
wenn ich mich mir selbst und Allem ganz ÖFFNE, 
dann werde ich DIE GANZE FÜLLE GOTTES EMPFANGEN.

Denn dann fließen nur noch "HERZENSGESCHENKE" ein!
Sie unterliegen nicht mehr menschlichen Gesetzen, sondern
NUR GOTT ALLEIN: DER LIEBE, DER FÜLLE, DEM URSPRUNG DER WAHREN MÄRCHEN:
DEM HIMMLISCHEN SEIN = STERNTALER! 

 

Folgend das Märchen "Sterntaler" in Kurzform

 

 

Sterntaler

 

"Einem armen Kind waren beide Eltern gestorben und es hatte nichts mehr, als die Kleider am Leibe und ein Stück Brot in der Hand. Es war aber gut und fromm. Und es ging darum im Vertrauen auf Gott aufs Feld hinaus. Und es begenete ihm ein armer Mann, der sprach, "bitte gib mir Brot zu essen, ich hungere", und da reichte es ihm sein einziges Stück Brot. Und ein Stück weiter kam ein Kind, das rief, "mich frierts am Kopfe, schenk mir eine Mütze, damit ich ihn bedecken kann." Und das Kind gab ihm seine eigene Mütze. Und noch ein Stück weiter traf es ein anderes Kind, das hatte kein Leibchen an und fror. Da schenkte ihm das Kind sein eigenes Leibchen. Und noch ein Stück weiter kam wieder ein Kind und bat um ein Röcklein, und das Kind gab ihm seines. Nun ging es in den dunklen Wald hinein, und dort traf es auf ein anderes Kind, das hatte kein Hemdlein und bat, ob es ihm nicht eines schenken könne. Und das Kind dachte, bald ist es ganz dunkel und dann sieht mich keiner, und zog das Hemd ab und gab es auch noch hin. Und wie es so stand und garnichts mehr hatte, fielen auf einmal die Sterne vom Himmel und waren lauter blanke, harte Taler. Und ob es gleich sein Hemdlein weggegeben, so hatte es ein neues an und das war vom allerfeinsten Linnen. Da sammelte es sich die Taler hinein und war reich für sein Lebtag..."

 

 

"STERNTALER", WIE ALLE MÄRCHEN, ZEIGT DIR DEN WEG

ZU PROBLEMLÖSUNG UND WAHREM INNEREN FINDEN,

WIE ES FÜR ALLE MENSCHEN GILT!

 

MÄRCHEN SIND "GEBRAUCHSANLEITUNGEN" ZUM GLÜCKLICHEN, WAHRHAFTIGEN LEBEN AUF DER ERDE - UND URSPRÜNGLICH FÜR ALLE MENSCHEN,

NICHT ETWA NUR DIE KINDER BESTIMMT!

 

Als die Menschen ihren Verstand und die "Wissenschaften" für das einzig Wahre hielten, weil sie sich von GOTT schon weit entfernt hatten, wurden die Märchen zu einer Unterhaltung für kleine Kinder "degradiert"! 

 

STERNTALER - PRINZIP: "FREI GEBEN - UND FREI EMPFANGEN".

 

Wenn ich aus ganzem HERZEN FREI GEBE, wenn ich keine Gewinnerzielungsabsicht habe, werde ich die ganze FÜLLE GOTTES empfangen. Denn dann fließen nur noch "HERZENSGESCHENKE"  ein! Sie unterliegen nicht mehr menschlichen Gesetzen, sondern nur GOTT=DER LIEBE, DER FÜLLE, DEM URSPRUNG DER MÄRCHEN: DEM HIMMLISCHEN SEIN = STERNTALER!

 

"HERZENSGESCHENKE" KOMMEN VON GOTT.

 

"HERZENSGESCHENKE" WERDEN BEWIRKT DURCH VÖLLIGE ABSICHTSLOSIGKEIT! Es sind GESCHENKE von GOTT, überbracht von Menschen, aus der LIEBE IHRER HERZEN. Sie dienen der Not-Wendigkeit und der FREUDE LEBENSGRUNDLAGE - FREUDE - FÜLLE Besteht keine Gewinnerzielungsabsicht mehr, fließen nur noch freiwillige "HERZENSGESCHENKE" ein! Sie unterliegen nicht mehr menschlichen Gesetzen, sondern nur GOTTE, den KOSMISCHEN GESETZEN DER LIEBE = STERNTALER! DENNOCH HABEN WIR NOCH UNBEDINGT DIE MENSCHLICHEN STEUERGESETZE ZU BEACHTEN UND ZU ERFÜLLEN!


Rechnet nicht auf, zählt nicht, was Ihr zurückbekommt, sondern GIBT FREI! Erwartet nichts, hofft nichts, sondern lasst dem FREIEN FLUSS seinen FREIEN LAUF. GIB ALLES, verlange nichts, und empfange darum die LIEBESGABEN DER HERZEN = STERNTALER! Erfülle damit Deine Bedürfnisse und GIB FREI WEITER, was darüber hinaus geht = STERNTALER! Für bestimmte Zwecke, die Dich von HERZEN ERFREUEN, wird immer genug da sein!

DIE GESETZMÄSSIGKEIT: Das STERNTALER-PRINZIP tritt nur in KRAFT, wenn Du in der BEDINGUNGSLOSEN LIEBE lebst, nichts verlangt, nichts erwartet und ALLES FREI GIBST, im Bewusstsein der ALLGEGENWÄRTIGEN FÜLLE GOTTES!

 

Das STERNTALER-PRINZIP gilt also nur in der BEDINGUNGSLOSEN LIEBE! 

 

STERNTALER - PRINZIP:

= AUS REINEM HERZEN FREI GEBEN, OHNE ZU ERWARTEN,

UND DABEI OFFEN SEIN ZU EMPFANGEN. LÖSE ABER VORHER DEIN KARMA MIT GELD AUF, DAMIT DER REINE FLUSS FREI FLIESSEN KANN.
LIEBEN = FREI SEIN, GEBEN = TEILEN, FREI GEBEN, BEREIT SEIN ZU EMPFANGEN


KARMA IST DER WEG DES LERNENS DURCH IRRTUM - INDEM WIR ES LETZTLICH ÜBERWINDEN, FLIESSEN ALLE LEBENSSTRÖME FREI. "HERZENSGESCHENKE" WERDEN BEWIRKT DURCH VÖLLIGE ABSICHTSLOSIGKEIT, FEHLENDE GEWINNERZIELUNGS-ABSICHT, UND DER GEBER HAT KEINE ABSICHT AUF EIGENEN VORTEIL! NUR DANK, FREUDE, TEILEN,GEBEN! "HERZENSGESCHENKE" UNTERLIEGEN NUR DEM GÖTTLICHEN GESETZ DER LIEBE = GEBEN! SIE KÖNNEN DARUM NICHT DER EINKOMMENSSTEUER UNTERLIEGEN! ES SIND GESCHENKE VON GOTT, ÜBERBRACHT VON MENSCHEN!

FREIES GEBEN AUS REINEM HERZEN ZIEHT DAS FREIE EMPFANGEN HERBEI! ES BEDINGT FREIES EMPFANGEN. WENN ICH FREI GEBE, EMPFANGE ICH FREI - ERST DANN BIN ICH DAFÜR BEREIT. DENNOCH HABEN WIR IN DER WELT, SO WIE SIE JETZT NOCH IST, DIE PFLICHT, DEM STAAT STEUERN ZU ZAHLEN. DIESER PFLICHT HABEN WIR NOCH NACHZUKOMMEN, DAMIT WIR "DEM STAAT GEBEN,WAS DES STAATES IST"!

DEINE EXISTENZ HÄNGT NICHT VOM GELD AB - Sondern von INNERER FESTIGKEIT UND GLAUBEN! LÖSE DICH VOM "GEDANKEN DER ABHÄNGIGKEIT VOM GELD" - LIEBE! WAS DU DENKST UND FÜHLST, BIST DU! DU BIST GOTTES KIND. DU BIST GOTT. ALLE FÜLLE IST IN DIR SELBST. DU BIST FÜLLE.

ACHTE AUF DEINEN UMGANG MIT DENKEN - DENKST DU: PROBLEME, NOT, KNAPPHEIT, ANGST, ENGE, VERLUST - SO WIRD DIES! ERKENNE DIE GANZ KONKRETE UMSETZUNG UND DIE WIRKUNG DER KOSMISCHEN GESETZE! IST IN DIR FÜLLE, IST FÜLLE IM AUSSEN!

= DIES ALLEIN ZU WISSEN, REICHT NICHT AUS, SONDERN ES BEDARF DER UMSETZUNG, DEM ERFASSEN, ERKENNEN! DEIN DENKEN, DEIN WIRKEN WIRKT AUCH AUF DAS AUSSEN: MENSCHEN VERÄNDERN SICH, UMSTÄNDE VERÄNDERN SICH, = DAS IST GESETZMÄSSIGKEIT, INNERE SCHLÜSSIGKEIT.

DIE BEWÄLTIGUNG ALLER PROBLEME BEWIRKST DU DURCH DIE ÄNDERUNG DEINER INNEREN EINSTELLUNG, UND DAS AUSSEN ÄNDERT SICH DAMIT AUCH, EVTL. MIT EINER KLEINEN VERZÖGERUNG! UND SO WIRD DAS ALTE SCHLIEßLICH GEKLÄRT UND DAS NEUE VORBEREITET!

ES GILT BEI JEDER AUFARBEITUNG IMMER DAS PRINZIP: "ERST INNEN - DANN AUSSEN"  
= ZUERST KLÄRUNG UND BEWÄLTIGUNG INNEN, DANN ZIEHT DAS AUSSEN NACH, UND ALLES LÖST SICH IN HARMONIE UND FRIEDEN! ES GEHT NICHT ANDERS! SO IST DAS WAHRE VORGEHEN! SO ERZIELST DU WAHRE HEILUNG! DIE HEILUNG ALLER PROBLEME!

 

Zur Startseite HIER

powered by Beepworld